Home | Leistungen | 3D Ultraschall


Medizinisch sinnvolle Zusatzleistungen:


3D (Dreidimensionale) computergesteuerte Ultraschalltomographie der Brust.


Die absolut neue dreidimensionale (3D) computergesteuerte Ultraschalltechnik mit der Möglichkeit der Oberflächen- und Transparenzdarstellung wird eingesetzt, wenn es darum geht, komplexe anatomische Verhältnisse darzustellen - bzw. Gewebegrenzsschichten zur Beurteilung des Vorliegens eines Knotenwachstums abzubilden.

Das 3D-Bild wird durch Computertomogramme aus einer Vielzahl von Schnittbildern, die die gesamte morphologische Bildinformation der interessierenden Organstruktur erhalten, erzeugt. Die Computer-Software speichert bei der Untersuchung jedes Bild und berechnet anschließend ein dreidimensionales Modell. Alle Daten, Bilder und Videos werden in der intergrierten Datenbank gespeichert.

Bei der 3D-Sonographie sind mit einer einzigen Schnittdarstellung unbegrenzt viele Schnittbilder verfügbar, wodurch sich das zu untersuchende Gebiet systematisch in allen möglichen Richtungen durchschnitten lässt (Ultraschalltomographie). Das System meldet die genauen Ortskoordinaten der Sonde während der Untersuchung ständig an den Rechner. Damit erhält man exakte Aufnahmen, die genau vermessen werden können (Distanzen, Winkel, Flächen, Volumina). Darüber hinaus lassen sich neue Ultraschallschnittbilder in jeder beliebigen Schnittebene erzeugen.

Durch die 3D-real-time-Darstellung wird die diagnostische Möglichkeit weiter erhöht.

Die 3D-Untersuchung ist absolut unschädlich (Ultraschall) und kann beliebig oft wiederholt werden, weil schädigende Strahlen überhaupt nicht verwendet werden.